Mindesten sieben Corona-Infektionen bei Familienfeier in Kiel

02.07.2020 14:38

Kiel (dpa/lno) - Bei einer Familienfeier in Kiel haben sich
mindestens sieben Menschen mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt.
Dies sei am vergangenen Wochenende geschehen, sagte ein Sprecher der
Stadt am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zuvor hatten die
«Kieler Nachrichten» berichtet. Den Angaben zufolge arbeiten drei
Infizierte in Einrichtungen der Altenhilfe. Ein infiziertes Kind
besuche eine Kita im Stadtteil Mettenhof, die laut «Kieler
Nachrichten» am Mittwoch geschlossen wurde. Die Feier fand der Stadt
Kiel zufolge im Freien statt. Sie sei im Rahmen der geltenden
Corona-Regeln erlaubt gewesen.