«Risikogebiete Deutschland» - Was Google-Nutzer interessiert

01.07.2020 17:25

Berlin (dpa) - Nach dem Virus-Ausbruch beim Fleischproduzenten
Tönnies haben die meisten Bundesländer Reise-Einschränkungen für
Menschen aus Corona-Hotspots beschlossen. Kaum verwunderlich also,
dass nach einer Auswertung der Suchmaschine Google vom Mittwoch die
Anfragen «Corona Risikogebiete Deutschland» in den vergangenen sieben
Tagen um 5000 Prozent gestiegen sind.

Zu den häufigsten Fragen beim Thema Coronavirus-Krise in der
vergangenen Woche gehörten «Wie viele Coronavirus-Infizierte sind es
in Deutschland?» und «Wo kann ich mich auf eine Coronavirus-Infektion
testen lassen?». Die Anfragen «Bayern Corona Test für alle» stiegen

um 1700 Prozent. Die bayerische Staatsregierung hatte in dieser Woche
kostenlose Corona-Tests für die gesamte Bevölkerung beschlossen.