Corona: Weiteres Spiel einer russischen Erstliga-Mannschaft abgesagt

01.07.2020 12:09

Orenburg (dpa) - Knapp zwei Wochen nach der Wiederaufnahme des
Spielbetriebs in der russischen Premier League soll bereits das
zweite Spiel der Mannschaft aus Orenburg abgesagt werden. Demnach
solle die für Mittwoch angesetzte Partie gegen Ural Jekaterinburg
wegen zahlreicher Coronafälle innerhalb des Fußball-Teams vom FC
Orenburg ausfallen, teilte die russische Liga am Mittwoch mit.

Die Anweisung für die Absage hätten die lokalen Behörden erteilt,
heißt es in der Mitteilung. Bereits am vergangenen Samstag war das
Spiel von Orenburg gegen Krasnodar abgesagt worden. Nach Angaben der
Liga seien zehn Mitarbeiter des Vereins positiv auf Corona getestet
worden. Der Verein gab vor etwa einer Woche an, bei sechs Spielern
und zwei weiteren Mitarbeitern das Virus festgestellt zu haben. Die
Mannschaft sei nun auf Anweisung der Behörden in Isolation, teilte
der Verband mit.