Hamburg will keine Corona-Tests für alle wie in Bayern geplant

28.06.2020 18:00

Hamburg (dpa/lno) - Hamburg will nicht wie Bayern Corona-Tests für
alle einführen. Das sei nicht geplant, denn das Robert Koch-Institut
halte ungezielten Testungen nicht für sinnvoll, teilte am Sonntag ein
Senatssprecher der Deutschen-Presse-Agentur mit. Bayern ist das erste
Bundesland, das Tests für alle vorsieht. Gesundheitsministerin
Melanie Huml (CSU) kündigte eine «Corona-Testoffensive» an. «Alle
n
Bürgerinnen und Bürgern Bayerns wird deshalb zeitnah angeboten, sich
bei einem niedergelassenen Vertragsarzt auch ohne Symptome testen zu
lassen.» Die Kosten will der Freistaat übernehmen, soweit sie nicht
etwa die Krankenkasse übernimmt.