Wegen Covid-19-Falls geschlossene Grundschule darf wieder öffnen

25.06.2020 15:15

Kassel (dpa/lhe) - Die wegen eines positiv auf Covid-19 getesteten
Kindes geschlossene Grundschule in Kassel darf am Freitag (26. Juni)
wieder öffnen. Wie die Stadt am Donnerstag mitteilte, seien sämtliche
Tests möglicher Kontaktpersonen negativ ausgefallen. Auch der
geschlossene Hort Kreuzkirche, in dem Kinder der Königstorschule
betreut werden, darf wieder geöffnet werden. «Selbstverständlich
bleiben direkte Kontaktpersonen sowie die Infizierten selbst
weiterhin in häuslicher Quarantäne», hieß es in einer Mitteilung.
Schule und Hort waren am Montag (22. Juni) vorsorglich geschlossen
worden.