Corona-Nachweise im Kreis Gütersloh: Zahl steigt weiter

25.06.2020 15:45

Gütersloh (dpa/lnw) - Im Kreis Gütersloh ist die Zahl der
nachweislich Infizierten nach dem Corona-Ausbruch beim
Fleischproduzenten geringfügig gestiegen. Es gebe nun 2090 positive
Befunde, am Vortag lag diese Zahl noch bei 2054, wie der Kreis am
Donnerstag mitteilte. Davon gelten 738 als genesen, 1331 (Vortag:
1311) seien noch infiziert. 1300 Menschen aus dieser Gruppe befinden
sich in häuslicher Quarantäne, hieß es in der Mitteilung des Kreises.

Derzeit würden 31 Patienten in Krankenhäusern stationär behandelt - 5

müssten beatmet werden. Zahlen zu Infizierten ohne Bezug vor
Fleischfabrik mit Sitz in Rheda-Wiedenbrück lagen bis zum Nachmittag
noch nicht vor.