Handwerkskammer Magdeburg nennt Azubiprämie «Signal der Ermutigung»

24.06.2020 16:03

Magdeburg (dpa/sa) - Die Handwerkskammer Magdeburg hat die von der
Bundesregierung beschlossenen Ausbildungs- und Übernahmeprämien für
Lehrlinge als «Signal der Ermutigung» gewürdigt. Durch die Prämien

werde «der hohe Stellenwert beruflicher Ausbildung und Qualifizierung
für die wirtschaftliche Entwicklung weit über die Krise hinaus sehr
deutlich gemacht», teilte die Kammer am Mittwoch in Magdeburg mit.
Die Maßnahmen zur Unterstützung der Ausbildungsbetriebe müssten nun
zeitnah und unbürokratisch umgesetzt werden.

Kleine und mittelständische Firmen, die mit großen Umsatzeinbrüchen
und Kurzarbeit zu kämpfen haben, aber ihre Ausbildungsplätze erhalten
oder sogar ausbauen, sollen staatliche Prämien von bis zu 3000 Euro
pro Ausbildungsplatz bekommen. Die Pläne sehen außerdem Zahlungen für

Unternehmen vor, die Azubis von anderen Firmen übernehmen, wenn diese
pandemiebedingt Insolvenz anmelden müssen.