Weiterer Covid-19-Todesfall im Saarland

23.06.2020 17:45

Saarbrücken (dpa/lrs) - Im Saarland ist ein weiterer mit dem neuen
Coronavirus infizierter Mensch gestorben. Damit stieg die Zahl der
Todesfälle im Land auf nunmehr 171, wie das Gesundheitsministerium in
Saarbrücken am Dienstag mitteilte. Mit dem Erreger Sars-CoV-2
Infizierte werden insgesamt nunmehr 2761 gezählt, eine Person mehr
als am Vortag. Von den Erkrankten werden aktuell 14 stationär
behandelt, fünf davon intensivmedizinisch. Seit dem ersten Auftreten
des Virus im Saarland gelten 2568 Personen als geheilt, zwei mehr als
am Vortag. Grundlage der Zahlen sind Angaben der Gesundheitsämter der
Landkreise an das Ministerium bis um 17.00 Uhr am Dienstag.