Mehrere Schulen schließen in Dortmund wegen Coronavirus-Infektionen

21.06.2020 20:49

Dortmund (dpa/lnw) - Wegen Infektionen mit dem Coronavirus müssen
mehrere Schulen in Dortmund bis zu den Sommerferien schließen. Ein
Kind an einer Grundschule in Dortmund-Eving wurde positiv getestet,
wie die Stadt am Sonntag mitteilte. Kontaktnachverfolgungen hätten am
Wochenende weitere Fälle ergeben. Betroffen sind neben der
Grundschule drei Berufskollegs und eine Hauptschule.

Seit dem ersten nachgewiesenen Auftreten des Virus in Dortmund wurden
893 Fälle nachgewiesen, wie die Stadt mitteilte. 779 Betroffene
gelten als genesen.