Drei weitere Corona-Infektionen in Kita im Landkreis Sonneberg

21.06.2020 14:15

Erfurt/Sonneberg (dpa/th) - In einem Kindergarten im besonders stark
von der Corona-Pandemie betroffenen Landkreis Sonneberg sind drei
weitere Kinder positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Es
handele sich um zwei Mädchen im Alter von ein und zwei Jahren sowie
um einen einjährigen Jungen, teilte das Landratsamt Sonneberg am
Sonntag mit. Bisher waren im betroffenen Kindergarten Infektionen
eines drei Jahre alten Kindes sowie einer Erzieherin aus einer
anderen Kita-Gruppe bekannt. Die drei Kinder mit den nun bekannt
gewordenen Infektionen befanden sich bereits in häuslicher Isolierung
seitdem die Erzieherin positiv getestet wurde, hieß es.

Insgesamt wurden bislang 299 Menschen im Landkreis Sonneberg positiv
auf das Corona-Virus getestet. Der Kreis gilt als einer der
Infektionshotspots in Thüringen.