Zu geringe Corona-Abstände: Teile der Düsseldorfer Altstadt geräumt

20.06.2020 14:16

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Stadt Düsseldorf hat am Freitagabend zwei
Bereiche der Altstadt räumen lassen. Der Grund: Die vielen Menschen
konnten die coronabedingten Mindestabstände nicht einhalten. Auf
Anfrage bestätigte die Polizei, dem Ordnungs- und Servicedienst (OSD)
Amtshilfe geleistet zu haben. Störungen gab es laut Polizei keine.
Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht zu erfahren. Zuerst hatte
die «Rheinische Post» berichtet.