Wieder mehr Flüge ab Hamburg - Strikte Hygieneregeln am Airport

19.06.2020 12:26

Hamburg (dpa/lno) - Nach der Lockerung der Reisebeschränkungen in
Europa wegen der Corona-Pandemie wollen zahlreiche Airlines wieder
mehr Flüge ab Hamburg anbieten. Die klassischen Urlaubsziele wie
Spanien, Griechenland, Türkei, Kroatien und Italien kehrten in den
Flugplan zurück und seien buchbar, teilte der
Helmut-Schmidt-Flughafen am Freitag mit. Voraussichtlich werde sich
die Zahl der Ziele bis Mitte Juli auf mehr als 70 erhöhen. Derzeit
sind es noch rund 40 Destinationen.

Eine Sprecherin des Airports versicherte: «Wir am Flughafen sorgen
mit umfassenden Abstands- und Hygienemaßnahmen dafür, dass sich
unsere Gäste wohl und sicher fühlen können.» Es gelte eine
Maskenpflicht, die vorgeschriebenen Abstände seien am Boden und auf
Sitzflächen markiert. Zudem seien Plexiglasscheiben und
Desinfektionsspender aufgestellt worden. Ein Bustransport zu den
Flugzeugen soll möglichst vermieden werden. Es sei wichtig, dass sich
die Fluggäste an die Vorschriften hielten und auf sich selbst sowie
andere achteten. Ein mobiles Serviceteam werde sie dabei
unterstützen.