Coronavirus: Zahl neuer Infektionen steigt weiter - 908 Tote 

10.02.2020 01:57

Peking (dpa) - Die Zahl neuer Infektionen und Todesfälle durch das
Coronavirus in China ist erneut gestiegen. Wie Chinas
Gesundheitskommission am Montag mitteilte, wurden landesweit 97 neue
Todesfälle bestätigt. Damit sind bislang mehr als 908 Menschen in
China dem Virus zum Opfer gefallen. Die Zahl der neu nachgewiesenen
Erkrankungen stieg um 3062 auf 40 171 Fälle. Allein in der besonders
schwer betroffenen Provinz Hubei, wo das Virus ursprünglich
ausgebrochen war, kamen 2618 Infektionen und 91 Todesfälle
hinzu. Außerhalb des chinesischen Festlands sind im Rest der
Welt mehr als 300 Erkrankungen bestätigt, davon 14 in Deutschland.