Zahl der Virustoten steigt um 73 - Jetzt 28 000 Infektionen

06.02.2020 14:25

Peking (dpa) - Die Zahl der Toten durch das neuartige Coronavirus in
China ist so stark gestiegen wie noch nie. Innerhalb eines Tages
waren bis Donnerstag 73 neue Tote zu beklagen, wie die chinesische
Gesundheitskommission in Peking berichtete. Damit legte die Zahl der
Todesfälle auf insgesamt 563 zu. Die bestätigten Infektionen mit der
Lungenkrankheit kletterten auch wieder stark um 3694 auf 28 018
Fälle. Die Kommission sprach zusätzlich von mehr als 24 000
Verdachtsfällen. Außerhalb von Festland-China sind in mehr als zwei
Dutzend Ländern mehr als 240 weitere Fälle bestätigt. In Hongkong und

auf den Philippinen gab es auch zwei Tote.