Coronavirusverdacht in Nordhausen nicht bestätigt

03.02.2020 17:58

Nordhausen (dpa/th) - Der Verdacht einer Infektion mit dem neuartigen
Coronavirus bei zwei chinesischen Studienbewerbern in Nordhausen hat
sich nicht bestätigt. Das Ergebnis der Laboruntersuchung fiel negativ
aus, wie das Landratsamt in Nordhausen am Montagabend mitteilte. Die
beiden Chinesen, die seit Samstag im Südharz Klinikum Nordhausen in
Quarantäne waren, hätten das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen.
Sie wollten an einem Auswahltest im Nordhäuser Studienkolleg
teilnehmen. Weil sie Erkältungssymptome zeigten, waren sie
vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.