Nach Video-Botschaft: Brasilien will Bürger aus Wuhan ausfliegen

03.02.2020 01:01

Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Regierung will eigene Staatsbürger
mithilfe der Luftwaffe aus der besonders stark vom Coronavirus
betroffenen Stadt Wuhan in China ausfliegen lassen. Das geht aus
einer gemeinsamen Mitteilung des brasilianischen Außenministeriums
und des Verteidigungsministeriums vom Sonntag hervor.

Verzweifelte Brasilianer, die in Wuhan festsitzen, hatten ein sechs
Minuten langes Video auf YouTube veröffentlicht, in dem sie sich
direkt an den Präsidenten Jair Bolsonaro und Außenminister Ernesto
Araújo wenden. Sie verwiesen darauf, dass andere Länder bereits
Schritte unternommen hätten, um ihre Bürger aus der Stadt zu retten.
So waren zwei Brasilianerinnen, die auch die portugiesische
Staatsbürgerschaft besitzen, an Bord einer französischen Maschine
gegangen.

Bolsonaro hatte zuvor rechtliche Hindernisse für eine solche
Operation angeführt. Es fehle in Brasilien an Gesetzen, um Menschen
in Quarantäne zu nehmen. In der Mitteilung hieß es nun, dass die
Rückkehrer, sobald sie in Brasilien ankommen, entsprechend
internationaler Verfahren behandelt werden sollten.