Chinesische Sanitätssoldaten üben mit Bundeswehr in Deutschland

04.07.2019 11:24

Feldkirchen/Berlin (dpa) - Sanitätssoldaten der Chinesischen
Volksbefreiungsarmee haben in Bayern eine Übung mit der Bundeswehr
begonnen. Bis zum 17. Juli werde im niederbayerischen Feldkirchen das
Szenario eines gemeinsamen UN-Einsatzes trainiert, sagte ein
Bundeswehrsprecher am Donnerstag. Die Übung «Combined Aid 2019»
ermögliche den Aufbau einer internationalen Zusammenarbeit für den
Fall eines grenzüberschreitenden Krankheitsausbruchs. Die Übungsserie
ist in der militärischen Zusammenarbeit Deutschlands mit China
bislang einzigartig. Im Jahr 2016 waren deutsche Soldaten zu einer
Sanitätsübung in China. Die chinesischen Soldaten waren am Mittwoch
in Deutschland eingetroffen.