Studium der Hebammenwissenschaft an Lübecker Uni ist gefragt

06.04.2019 07:00

Lübeck (dpa/lno) - Was Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ab
Ende 2020 plant, ist an der Lübecker Universität schon seit fast zwei
Jahren Wirklichkeit. Seit 2017 gibt es hier ein duales Studium der
Hebammenwissenschaft. Neben der praktischen Ausbildung gehörten zum
Studium auch Bereiche wie Allgemeinmedizin, Pflege, Kommunikation und
Gesundheitsökonomie, sagte die Leiterin des Studienganges, Christiane
Schwarz. Dadurch würden die Hebammen befähigt, nicht nur praktische
Geburtshilfe zu leisten, sondern auch zu Themen rund um die Geburt zu
forschen, sagte sie. Das Studium werde gut angenommen, schon jetzt
seien alle 35 Plätze für das nächste Semester so gut wie vergeben,
sagte ein Unisprecher.