Fachkräftemangel Thema beim 25. Bädertag in Sellin

04.04.2019 03:00

Sellin (dpa/mv) - Die Vertreter des Landesbäderverbands treffen sich
am Donnerstag (10.00 Uhr) in Sellin auf Rügen zum 25. Bädertag. Der
Verband ist mit seinen 60 Mitgliedern aus Kur- und Erholungsorten,
Reha-Einrichtungen, Kurmittelhäusern und gesundheitsorientierten
Hotels eine wichtige Säule im Gesundheitswesen sowie im
Landestourismus. Allerdings behindere der zunehmende Fachkräftemangel
die weitere Entwicklung, hieß es.

Im Präsidentenamt des Bäderverbands gibt es eine Veränderung. Der
langjährige Präsident, der Zingster Bürgermeister Andreas Kuhn (CDU),

gibt das Amt auf. Es sei voraussichtlich im November mit der
Neubesetzung zu rechnen.