Auszeichnung für Carreras Leukämie-Stiftung

29.01.2019 14:17

Berlin (dpa) - Die Leukämie-Stiftung des spanischen Tenors José
Carreras (72) ist in Deutschland zur Wissenschaftsstiftung des Jahres
gekürt worden. Bislang habe sie mehr als 220 Millionen Euro für den
Kampf gegen Blutkrebs beigesteuert und 1200 Projekte zu Forschung und
für Hilfe finanziert, teilte der Stifterverband am Dienstag als einer
der Auslober zur Begründung mit. Der Preis ist mit 10 000 Euro
dotiert und soll am 8. April in Berlin an Carreras übergeben werden.
Der spanische Opernsänger war 1987 selbst an Leukämie erkrankt und
gründete die Stiftung 1995 aus Dankbarkeit für seine Heilung.