SPD Rheinland-Pfalz wählt Lewentz erneut zum Landesvorsitzenden

24.11.2018 13:26

Wittlich (dpa) - Die rheinland-pfälzische SPD hat ihren Landeschef
Roger Lewentz mit Rückenwind für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt.

Der 55-Jährige erhielt am Samstag bei einem Landesparteitag in
Wittlich rund 93 Prozent der gültigen Delegiertenstimmen. Vor zwei
Jahren hatte Lewentz nur 87,7 Prozent bekommen. Seit 2012 steht er an
der Spitze der Sozialdemokraten in Rheinland-Pfalz. Der gebürtige
Lahnsteiner ist seit 2011 Innenminister. Als vor zwei Jahren der
erste Verkaufsversuch des Flughafens Hahn scheiterte, stand er in der
Kritik. Der zweite Versuch, den Airport zu verkaufen, glückte dann.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer rief die SPD
bei dem Parteitag dazu auf, Erfolge in der Bundesregierung stärker
herauszustellen. «Wir machen Fortschritte in Deutschland», sagte sie.
Die paritätische Finanzierung der Krankenkassenbeiträge sei ebenso
ein Herzensthema der SPD wie Rente und Pflege. «Wir sollten anfangen,
darüber zu reden.»